Kundenkarte


Kundenkarte: Ihre Treue bringt Vorteile

Profitieren Sie von unserer kostenlosen Kundenkarte: Damit können wir Sie nicht nur effektiver auf persönliche Verträglichkeit Ihrer Medikamente beraten, sondern Ihnen auch noch attraktive Angebote bieten.

Die Vorteile unserer Kundenkarte im einzelnen

· Überprüfung auf Verträglichkeit verschiedener Arzneimittel
Wir prüfen Ihre Einkäufe auf Risiken und Wechselwirkungen mit Ihren Dauermedikamenten.

· Kontinuität
Durch die Kundenkarte wissen wir, welcher Hustensaft Ihnen letzten Winter gut geholfen hat oder welche Reisetablette Sie im vergangenen Urlaub hatten.

· Sammelbelege
Wussten Sie, dass Sie eventuell auch dann Geld vom Finanzamt zurückbekommen, wenn Sie nicht von der Zuzahlung befreit sind? Ob für die Krankenkasse oder für die Steuererklärung, wir liefern Ihnen alle notwendigen Belege aus einer Hand.

· Überweisung zum Facharzt
Dafür erhalten Sie von uns einen Auszug Ihrer zuletzt eingenommenen Medikamente, so dass der neue Arzt gezielt mit einer Behandlung beginnen kann.

· Befreiung von der Zuzahlung
Sie zeigen uns Ihren Befreiungsausweis nur bei Ihrem ersten Besuch. Von da an vermerken wir, dass Sie von der Zuzahlung befreit sind. Den Ausweis können Sie dann getrost zu Hause lassen.
Sie möchten eine Kundenkarte erhalten?

Reservieren Sie jetzt online Ihre Kundenkarte!

 

Für unsere jugendlichen Kunden bieten wir den Junior Club. Damit erhaltet ihr eure eigene persönliche Junior-Kundenkarte. Mit ihr könnt ihr bei uns einkaufen und erhaltet auf freiverkäufliche Produkte auch noch einen kleinen Rabatt.

News

Laufen lernen ohne Schuhe
Laufen lernen ohne Schuhe

Barfuß für eine gesunde Entwicklung

Während rund 60 Prozent aller Erwachsenen an Fuß- und Haltungsschäden leiden, haben Babys und Kleinkinder fast durchweg noch gesunde Füße. Problematisch wird es, wenn sie Schuhe zu früh und in der falschen Größe tragen.   mehr

Besser dicke Beine als dicker Bauch
Besser dicke Beine als dicker Bauch

Übergewicht als Herz-Risiko

Übergewicht erhöht das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Doch ganz so einfach ist das nicht. Bei Frauen nach der Menopause kommt es vor allem darauf an, wo die Fettpölsterchen sitzen. Hat sich das Fett an Bauch und Taille angesammelt, erhöht es auch bei Normalgewichtigen das Herz-Kreislauf-Risiko.   mehr

So mildern Sie Knieschmerzen
So mildern Sie Knieschmerzen

Im Klammergriff der Arthrose?

Kniebeschwerden kommen im vorgerückten Alter oft vor: Jeder 4. über 60 plagt sich damit herum, Frauen trifft es dabei etwas häufiger als Männer. In vielen Fällen stecken Verschleißerscheinungen dahinter – die ärztliche Diagnose heißt „Kniegelenksarthrose“. Dabei schmerzt das Knie zunächst meist nur zu Beginn einer Bewegung oder bei langanhaltender Belastung. Mit der Zeit werden Treppensteigen und Bergabgehen beschwerlich und das Knie fühlt sich nach Ruhephasen steif an. Schließlich schmerzt das Knie auch nachts und in Ruhe, und die Bewegung wird immer schwieriger. In diesen Fällen hilft oft nur noch die Operation, also der Gelenkersatz.   mehr

Muskelschwund im Alter
Muskelschwund im Alter

Sarkopenie lässt sich vorbeugen

Dass die Muskelmasse und damit die Kraft im Alter nachlässt, ist kaum zu verhindern. Jedoch gibt es Möglichkeiten, diesen auch als Sarkopenie bekannten krankhaften Muskelschwund in Grenzen zu halten.   mehr

Deutsche Kinder sozial bedenklich
Deutsche Kinder sozial bedenklich

Generation Rücksichtslos?

Mobbing, Ich-Bezogenheit und fehlendes Mitgefühl sind unter Kindern und Jugendlichen weit verbreitet: Einer aktuellen Studie zufolge hat jedes 5. Kind unter 11 Jahren bedenkliche soziale Defizite, und jedem 3. Jugendlichen fehlt der Gemeinschaftssinn.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Linden-Apotheke
Inhaber Barbara Oberüber
Telefon 035452/17 69 17
E-Mail info@apotheke-golssen.de